Straßensperrung an der Eichhornstraße in Konstanz
04.11.2021 16:01

Straßensperrung an der Eichhornstraße in Konstanz

Aufgrund von Baumuntersuchungen muss ab 8. November vom Büscheläcker bis auf Höhe des Stadions die Straße wechselweise halbseitig gesperrt werden.

Die Maßnahmen dauern rund zwei Wochen an. Der Grund für die Untersuchungen sind die rund 110 Eichen entlang des Straßenabschnittes, die auf Erkrankungen und Standfestigkeit geprüft werden müssen. Försterin Irmgard Weißhaupt erklärt: „Durch die trockenen Sommer der vergangenen Jahre litten die Bäume enorm. Viele Feinwurzeln sind abgestorben. Aufgrund dessen sind bereits einige altehrwürdige Eichen im Lorettowald umgefallen.

Försterin Irmgard Weißhaupt und Studentin Elena Müller: Das Efeu an den Bäumen muss zunächst entfernt werden

Genaue Untersuchung der Bäume

Die Arbeiten gestalten sich aufwendig: Zunächst wird das Efeu an den Bäumen entfernt. Dies hilft, eine erste optische Einschätzung vorzunehmen, zum Beispiel auf Faulstellen am Stamm. Baumsachverständige prüfen anschließend die Standfestigkeit der Bäume. Hebebühnen kommen zum Einsatz. Die Kosten für diese Maßnahme trägt die Spitalstiftung Konstanz als Eigentümerin des Lorettowaldes.

Zurück

"Nach oben"

Kontakt

Spitalstiftung Konstanz
Stiftungsverwaltung 
Luisenstraße 9
78464 Konstanz
+49 / 07531 801-3001

© 2016 Spitalstiftung Konstanz

Folgen Sie uns auf: