Gute Luft in der Spitalstiftung
08.06.2021 12:47
Ralf Veit, Einrichtungsleiter des Luisenheims, freut sich über den professionellen Luftreiniger

Für die Zukunft planen

Stiftungsdirektor Andreas Voß sagt: „Uns ist es wichtig, aus der Corona-Pandemie Schlüsse zu ziehen und Maßnahmen zu treffen, die zukünftig die Bewohnerinnen und Bewohner schützen, alle Angehörige, nicht zuletzt unsere Mitarbeitenden.“
Die Luftreiniger schützten ebenso vor dem tückischen Noro-Virus, auch wenn eine Infektion nie ganz ausgeschlossen werden könne, so Feelgood-Manager Marcello Cofone.
Asthmatiker und Pollenallergiker können aufatmen, denn die Geräte filtern reizende Feinpartikel ebenso heraus.
 
Durchdachte Technik

Pro Stunde wird die komplette Raumluft sechsfach umgewälzt und gereinigt. Die gereinigte Luft wird an der oberen Öffnung des Gerätes ohne Zugluftwirkung herausgeblasen. Einmal am Tag wird der Filter auf 70 Grad erhitzt. Durch diese Erhitzung werden schädliche Viren und Bakterien abgetötet. Der Luftreiniger arbeiten zudem geräuscharm.

Zurück

"Nach oben"

Kontakt

Spitalstiftung Konstanz
Stiftungsverwaltung 
Luisenstraße 9
78464 Konstanz
+49 / 07531 801-3001

© 2016 Spitalstiftung Konstanz

Folgen Sie uns auf: