Spitalkellerei Konstanz

Herrliche Weinberge in Konstanz und Meersburg haben Stifter seit über 700 Jahren an die Spitalstiftung Konstanz übertragen. So auch die ausgezeichneten Einzellagen „Konstanzer Sonnenhalde" und „Meersburger Haltnau". Seit dem Jahr 2002 sind Hubert Böttcher und Stefan Düringer Pächter der Spitalkellerei. Sie ist ein moderner Wirtschaftsbetrieb der Spitalstiftung Konstanz. Der Betrieb ist Deutschlands älteste noch existierende Stiftungskellerei.

Die Spitalkellerei Konstanz steht für typische Bodenseeweine, hauptsächlich gekeltert aus Müller-Thurgau und Spätburgunder. Ihren Erfolg verdankt sie den beiden Pächtern. In den vergangenen Jahren konnten sie die Qualität der Weine stetig steigern, was auch der Weinführer Gault-Millau anerkennt.

 

Hier gehts zur Website

"Nach oben"

Kontakt

Spitalstiftung Konstanz
Luisenstraße 9
78464 Konstanz
+49 / 07531 801-3001
+49 / 07531 801-3009

Service

© 2016 Spitalstiftung Konstanz